Melodien für die Erinnerung

Die Atmosphäre des Abschieds und der Trauerfeier erhält durch die musikalische Begleitung eine ganz persönliche Note. Bei der Auswahl sollte zuerst überlegt werden, ob Tonträger oder Live-Musik zum Einsatz kommen sollen. Vielleicht möchte auch jemand aus dem Kreise der Angehörigen musizieren oder singen?

Besonders wichtig ist es, sich bei der Suche nach geeigneten Titeln an den Vorlieben des Verstorbenen zu orientieren. Welche Künstler und Komponisten mochte er besonders gerne? Soll eher klassische Musik oder Popmusik gespielt werden – oder vielleicht sogar beides? Gibt es Lieder, die gemeinsame Erinnerungen wachrufen?

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht verschiedener Stücke aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock (national und international) und Chanson mit entsprechender Anspielmöglichkeit.

Ich berate Sie gerne zu Ihrer Wahl und stehe Ihnen auch mit Kontakten zu Musikern zur Verfügung.

Trauermusik

Kirchliche Trauermusik:

Wir sind nur Gast auf Erden

Wohin soll ich mich wenden

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt

Von guten Mächten treu und still umgeben

Bewahre uns, Gott

Jesus, meine Zuversicht

O Welt, ich muss dich lassen

So nimm denn meine Hände

Stern, auf den ich schaue

Klassische Stücke:

F. Schubert: Ave Maria

F. Schubert: Heilig, heilig, heilig

L. v. Beethoven: Mondscheinsonate

W.A. Mozart: Ave verum

F. Chopin: Trauermarsch

J. S. Bach: Jesus bleibet meine Freude / Schlusschoral BWV 147a

F. Silcher: So nimm denn meine Hände

J.S. Bach: Air, aus D-Dur-Suite BWV 1068/Toccata und Fuge D-moll BWV 565

Grieg: „Morgenstimmung“ (aus: Peer-Gynt-Suite Nr. 1)Solveig‘s Song (aus: Peer-Gynt-Suite Nr. 2)

Händel: Largo

Serse: Act 1 Hwv 40 Ombra Mai Fu

Schumann: Träumerei

Moderne Stücke:

Leona Lewis: Footprints in the Sand

Enya: Only Time

Chris Rea: Tell Me There's a Heaven

Johnny Cash: We'll Meet Again

Udo Jürgens: Der große Abschied

Chris de Burgh: Carry Me

Andreas Gabalier: Amoi seg’ ma uns wieder

LeAnn Rimes: The Rose

Whitney Houston: I Will Always Love You

Trude Herr: Niemals geht man so ganz

Andrea Bocelli & Sarah Brightman: Time To Say Goodbye

Sarah Connor: Das Leben ist schön

Adele: Someone Like You